Archive for the ‘ WCF Entwicklung ’ Category

Umzug der Projekte auf github

Jetzt wo WoltLab mit der Weiterentwicklung des WCF komplett auf github umgezogen ist, habe auch ich die Weiterentwicklung meiner aktiven (und der pausierten) Projekte auf github verschoben.

Bei github haben engagierte und interessierte Entwickler damit auch die Chance meine Projekte zu Forken um ihre eigenen Ideen mit einzubringen und dann das Integrieren der fertigen Änderungen in das Paket mit einem so genannten „Pull request“ vorzuschlagen. Eure Änderungen werden damit auch automatisch auf github als von euch gemacht gekennzeichnet, obwohl ihr keinen direkten Schreibzugriff auf meine Repositories habt. Eine Mitarbeit auf diese Weise ist im Übrigen ausdrücklich erwünscht, auch wenn sicher nicht alles übernommen werden kann. Zudem bietet github übrigens auch viele Möglichkeiten Commits in die Repositories zu kommentieren und sogar für einzelne geänderte Zeilen Kommentare anzulegen.

Die direkt mit dem „Icy Tracker“ verbundenen Projekte findet ihr auf github unter der eigens von mir angelegten Organisation „IcyForge“ alle anderen Projekte findet ihr bei github unter meinem Benutzernamen „RouL“ oder indem ihr hier im Blog oben auf „Repositories“ klickt. Für Fragen und Antworten zu meinen Projekten, wendet ihr euch bitte wie gewohnt an „wbb3addons„. Entwickler können auch einfache, die Entwicklung betreffende Anfragen bei den Repositories auf github unter „Issues“ stellen. Konkret denke ich bei Entwicklerfragen zB. an Anfragen ob eine Funktion XYZ in ein Projekt aufgenommen werden würde, wenn man sie umsetzt und einen „Pull request“ sendet.

Support für WCF 1.0/WBB3.0 Pakete eingestellt

Um mich aktuell mehr auf das WCF 1.1/WBB 3.1 und rechtzeitig auf das WCF 1.2/WBB 3.2 konzentrieren zu können, stelle ich ab heute den Support für alle meine WCF 1.0/WBB3.0 Pakete/Versionen ein. Die betroffenen Pakete bzw Paketversionen werden nicht mehr weiterentwickelt und erhalten auch keine Sicherheitsupdates mehr.

WCF 1.1/WBB 3.1 Versionen von Paketen, die auch WCF 1.0/WBB 3.0 Versionen haben sind selbstverständlich nicht betroffen.

Eine kleine Bitte

Aus aktuellem Anlass muss ich das folgende zu meinem WCF Projekten einfach mal zusätzlich hier im Blog veröffentlichen:

Sollten Ihnen Fehler in einem meiner Pakete auffallen, melden Sie diese bitte in unserem Bugtracker, um zu gewährleisten, dass diese möglichst zeitnah bearbeitet werden können.

Ich verlange keinerlei finanzielle Gegenleistung für die Nutzung meiner Pakete und stelle diese unter die LGPL, damit sie frei genutzt und angepasst werden können. Da eine Bearbeitung von Problemen und Wünschen und die damit vorhandene Organisation gerade bei vielen Paketen in Foren wie diesen, bzw. allgemein in Foren äußerst mühsam ist, verlange ich lediglich, dass Fehler in unserem Bugtracker gemeldet werden.
Ein Bugtracker vereinfacht das Arbeiten mit und die Organisation von Softwareprojekten ungemein und das nicht nur für den Entwickler, sondern auch für den Anwender. Zudem sind der Entwickler und der Anwender durch die umfangreichen E-Mail Benachrichtigungen stets über neue Entwicklungen am Ticket informiert.
Ich habe mich dabei für ein auch für den Anwender einfach zu nutzendes System entschieden und mich dafür eingesetzt dieses für unsere Open Source Projekte zu bekommen. Normalerweise kostet das System in dem Umfang mehrere hundert Dollar pro Jahr, man kann aber unter bestimmten Voraussetzungen eine für Open Source Projekte kostenlose Lizenz erhalten. Wir haben diese Voraussetzungen extra geschaffen um den Anwendern (also Ihnen) ein möglichst einfach zu bedienendes System zu bieten ohne dabei auf den Komfort eines Bugtrackers als Entwickler zu verzichten.

Ich danke hiermit für Ihr Verständnis.

Sprachvariablen überschreiben

Seid ihr schon einmal vor dem Problem gestanden, wegen eines Plugins den Inhalt einer vom WCF mitgelieferten Sprachvariable ändern zu müssen?

Ich stand heute vor genau dem Problem und musste feststellen, dass man zwar bereits vorhandene Variablen mitliefern kann, diese aber nicht vom Plugin, sondern von dem Paket genommen werden, in welches man sich mit dem Plugin einklinkt.

Ich denke, das WCF sollte da noch in einigen Bereichen ein wenig flexibler werden.